Ehrenmeister

Die Runde der Ehrenmeister setzt sich zunächst aus denjenigen Persönlichkeiten zusammen, die am 31. August 1988 die Reinoldigilde wiederbegründet haben. Des Weiteren gehören Reinoldigildner zur Ehrenmeisterrunde, die aufgrund ihrer besonderen Verdienste von der Meisterrunde zum Ehrenmeister ernannt worden sind. Ehrenmeister können mit beratender Stimme an den Zusammenkünften der Meisterrunde teilnehmen.

Die Ehrenmeisterrunde hat sich ein eigenes Statut gegeben. Danach macht die Ehrenmeisterrunde Vorschläge für den jeweiligen Festredner eines Reinoldimahls. Außerdem schlägt sie dem Annuarium den jeweils künftigen Obermeister vor. Des Weiteren achtet die Ehrenmeisterrunde auf die Einhaltung der Statuten durch die Meisterrunde.

Der aktuellen Ehrenmeisterrunde gehören folgende Gildner an:

Prof. Dr. Lutz Aderhold
Guido Baranowski
Prof. Dr. Eberhard Becker
Heinz-Dieter Berlemann
Wolfgang Burgard
Peter Burmann
Peter Cremer
Heinz-Herbert Dustmann (Sprecher der Ehrenmeisterrunde)
Heinrich Frommknecht
Bodo Harenberg
Otto Kenzler
Werner Kocher (Ehrenobermeister)
Helmut Kohls
Dr. Georg Kottmann
Prof. Dr. Hans-Jürgen Kottmann
Siegfried Kutz
Lorenz Ladage
Adolf Miksch
Hans Albert Nolden
Prof. Dr. Thomas Schilp
Reinold Semer
Assessor Karlheinz Sternkopf
Dr. Heinz Thieler
Prof. Dr. Paul Velsinger