Gildner

Gildner

Die Mitgliedschaft in der Reinoldigilde zu Dortmund e.V. ist etwas Besonderes. Mit seiner Mitgliedschaft tritt der Gildner für die Ziele der Gilde, die in den Statuten festgelegt sind, ein. Es wird daher erwartet, dass der Gildner sich in besonderem Maße den Aufgaben der Reinoldigilde verpflichtet fühlt. Es wird dabei auch erwartet, dass sich der Gildner nach Kräften für die Verwirklichung der Ziele der Gilde einsetzt.

Über die Aufnahme von Reinoldigildnern und –gildnerinnen entscheidet auf schriftlichen Antrag die Meisterrunde. Die Meisterrunde hat zu diesem Zweck eine Kammer eingerichtet. Diese nimmt den Aufnahmevorschlag eines Gildners entgegen, der zusätzlich noch von einem weiteren Gildner unterstützt wird. Das Ergebnis der Prüfung wird der Meisterrunde zur Kenntnis gegeben. Wird die Aufnahme befürwortet, sprechen die vorschlagenden Gildner mit dem potentiellen Neugildner und tragen ihm die Mitgliedschaft in der Reinoldigilde an. Erst wenn dieser erklärt, dass er die Mitgliedschaft erwerben möchte, kommt es zur Aufnahme. Diese findet traditionell zu Beginn eines Jahres im Adlerturm statt.

Das bedeutet, dass sich Interessierte nicht um die Mitgliedschaft in der Reinoldigilde zu Dortmund bewerben können.

Die Mitgliedschaft ist lebenslänglich. Durch eigene Zuwendungen (Collationen) und die Vermittlung von Spenden beteiligen sich die Reinoldigildner an der Realisierung der Ziele ihrer Gilde.

Aufnahmeanträge müssen bis zum 30. September bei der Geschäftsstelle der Reinoldigilde eingegangen sein. Die entsprechenden Formulare stellt die Geschäftsstelle auf Anfrage zur Verfügung.